Der Standort Solingen

 

 

 

 

 

Solingen liegt mit den Nachbarstädten Remscheid und Wuppertal im Zentrum des Bergischen Landes. Das Gebiet dieses heutigen Städtedreiecks war vor ca. 500 Jahren die Keimzelle der Industrialisierung.

Der Wald- und Wasserreichtum der Region bot ideale Vorraussetzungen für eine zunächst handwerklich, später auch industriell betriebene Metallverarbeitung. In den Seitentälern der Wupper entstanden unzählige wasserkraft-betriebene Hämmer und Schleifkotten. Holzkohle für die Schmiedefeuer lieferte der üppig wachsende Wald.

Da zu jener Zeit Stahl in der heute bekannten Form nicht erzeugt werden konnte, waren viele Hämmer darauf spezialisiert, Roheisen durch mehrfaches Schmieden in seiner Qualität zu verbessern. Diese Halbfabrikate fanden auf Fuhrwerken ihren Weg bis ins benachbarte Ausland. Aber auch Fertigprodukte wurden schnell über die Region hinaus bekannt. Waren es in Remscheid Werkzeuge wie Feilen, Raspeln, Sägen und Zangen, die bald in alle Welt geliefert wurden, spezialisierten sich die Solinger Betriebe auf Schneidwaren.

Das Qualitätssiegel "Made in Solingen" wurde weltweit zum Synonym für hochwertige Materialien, beste Verarbeitung und lange Haltbarkeit.

Auch heute noch, in den Zeiten von Globalisierung und Billigimporten, fühlt sich die mittelständisch orientierte Wirtschaft der Region den alten Qualitätsmaßstäben verpflichtet. Know-How, Ideenreichtum und hochwertige Verarbeitung sichert vielen Betrieben im deutlich härter gewordenen Wettbewerb die Existenz.

HANEU steht mit mehr als 45 Jahren Erfahrung ebenfalls in dieser Tradition. Mit uns finden Sie einen starken und zuverlässigen Partner für die Bereiche Transportieren, Einrichten und Lagern.

Neben einer Vielzahl von Standard-Geräten bieten wir Ihnen individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen. Änderungen und Anpassungen von Seriengeräten sind ebenso möglich wie komplette Neukonstruktionen.