Schubladenschränke – Tipps für die richtige Auswahl

Hubwagen entlüften
Wie Sie Ihren Hubwagen richtig entlüften und instand halten
16. Juni 2016
Räder und Rollen für Transportgeräte – Wissenswertes
26. August 2016

Schubladenschränke – Tipps für die richtige Auswahl

Schubladenschränke sind beliebte und praktische Möbel in Betrieben, in denen Kleinteile und Werkzeug aufbewahrt werden. Sie sind in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Zielsetzungen und sogar mit Rollen erhältlich.

Schubladenschränke von HANEU

Damit Sie langfristig glücklich sind mit dem Schrank Ihrer Wahl, sollten Sie bei der Auswahl einige Dinge beachten. Welche das sind, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten:

  1. Wozu dienen Schubladenschränke?
  2. Selbst konfiguriert oder von der Stange
  3. Wichtige Kriterien bei der Auswahl
  4. Sonderfall fahrbare Schubladenschränke
  5. Zubehör und Farben
  6. Stimmen Sie den Schrank auf den Rest ab

Wozu dienen Schubladenschränke?

Schubladenschränke: Schubladen

Schubladenschränke: Schubladen

Schubladenschränke zeichnen sich dadurch aus, dass Sie aus einzelnen Schubladen bestehen. Sie kommen auch im heimischen Bereich oder im Büro zum Einsatz – zum Beispiel um Dokumente zu lagern. Hier bestehen Sie häufig aus Kunststoff oder auch aus Holz. Die klassischen Schubladenschränke aus Metall treffen Sie jedoch vor allem in verarbeitenden Unternehmen, Werkstätten und Garagen an.

Sie dienen meist dazu, Werkzeug oder Kleinteile wie Schrauben und Ähnliches aufzubewahren. Zu ihren Vorteilen gehört, dass Sie mit ihrer Hilfe einfach Ordnung schaffen können und die Dinge, die Sie benötigen, immer griffbereit haben. Wenn Sie einen bestimmten Gegenstand brauchen, müssen Sie nur die betreffende Schublade aufziehen. Außerdem sind sie – mit speziellen Einsätzen – geeignet für die sichere Aufbewahrung von hochpreisigem CNC-Werkzeug.

Je nach Ausführung weisen die Schränke eine hohe Traglast auf. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Aufbewahrung von schwerem Werkzeug. Wenig Grundfläche nehmen Schubladenschränke ebenfalls in Anspruch. Dafür nutzen Sie den Raum in der Höhe Die große Bandbreite an verschiedenen Ausführungen und Möglichkeiten der Konfigurierung sorgt dafür, dass Sie den richtigen Schrank für jeden Bedarf finden.

Noch einmal die speziellen Vorteile von Schubladenschränken in der Zusammenfassung:

  • Praktisch für die Aufbewahrung von Werkzeug und Kleinteilen
  • Geeignet für die sichere Aufbewahrung von CNC-Werkzeug
  • Nehmen wenig Grundfläche in Anspruch
  • Hohe Traglast
  • Große Bandbreite an Auswahlmöglichkeiten

Selbst konfiguriert oder von der Stange

Schubladenschränke können Sie von verschiedenen renommierten Herstellern in unterschiedlicher Ausführung fertig kaufen. In diesem Fall erhalten Sie den kompletten Schrank inklusive Schubladen wie vom Hersteller beschrieben.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, ein Leergehäuse zu erwerben und dieses um mehrere Schubladen Ihrer Wahl zu ergänzen. Dabei können Sie die Anzahl und Höhe der Schubladen – innerhalb eines gewissen Rahmens – selbst bestimmen. Das gibt Ihnen mehr Möglichkeiten, auf individuelle Voraussetzungen einzugehen. Natürlich müssen dafür Schrank und Schubladen zusammenpassen, also derselben Serie angehören.

Zusätzlich lässt sich jeder Schrank noch durch diverses Zubehör erweitern, zum Beispiel durch Elemente für eine Einteilung der einzelnen Schubladen. Auch hier ist es zentral, dass das Zubehör zum jeweiligen Schrank passt.

Wann sich welche Option anbietet, hängt von den jeweiligen Voraussetzungen ab. Ein Komplettschrank ist eine praktische Lösung, die wenig Aufwand bei der Auswahl erfordert. Selbst konfigurierte Modelle sparen oft Platz und erleichtern Ihnen die Arbeit zusätzlich.

Wichtige Kriterien bei der Auswahl

Das reiche Angebot an Schubladenschränken erschwert es, die Übersicht zu behalten. Orientieren Sie sich bei der Auswahl vor allem an folgenden Kriterien:

  • Größe und Breite: Schubladenschränke erhalten Sie in unterschiedlichen Maßen. Die richtige Auswahl hängt davon ab, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Mit hohen Schränken sparen Sie an Grundfläche. Allerdings sind diese beladen besonders schwer.
  • Material: Die meisten Schubladenschränke für Betriebe bestehen aus Metall. Möchten Sie beispielsweise schweres Werkzeug einlagern, sollte es sich um ein möglichst robustes Material handeln.
  • Schubladenkonfiguration: Manche Gegenstände bringen Sie nur in hohen Schubläden unter. Für Kleinteile eignen sich viele kleine Schubladen besser. So fällt es Ihnen leichter, für eine Sortierung zu sorgen, und Sie müssen nicht so tief in eine Schublade hineingreifen.
  • Auszug der Schubladen: Die Schubladen von Schubladenschränken lassen sich oft zu 80 oder sogar zu 100 Prozent ausziehen. Der Vorteil davon: Sie haben den perfekten Überblick über alles, was sich in einer Schublade befindet.
  • Doppelauszugsperre: Eine Doppelauszugsperre verhindert, dass mehrere Schubladen gleichzeitig aufgezogen werden. Das beugt einem Kippen des Schranks vor.
  • Lagerung der Schubladen: Hochwertige Kugellager gewährleisten eine reibungslose Handhabung und eine lange Lebensdauer des Schrankes.
  • Traglast der Schubladen bei Vollaufzug: Möchten Sie Gegenstände mit einem hohen Gewicht einlagern, ist es wichtig, dass die einzelnen Schubladen diese auch dann tragen können, wenn sie ganz ausgezogen sind.
  • Verriegelung: Mit abschließbaren Schubladen stellen Sie sicher, dass kein Unbefugter an den Inhalt gelangt. Dafür werden verschiedene Formen der Verriegelung angeboten. Manche Schränke besitzen auch einen Zentralverschluss, mit dem Sie alle Schubladen absperren können.

Üblicherweise geben Hersteller Details zu jedem einzelnen dieser Punkte an. Überlegen Sie sich vor Ihrer Auswahl, welche davon Ihnen besonders wichtig sind. Davon hängt es auch ab, wie viel Geld Sie für den Schrank ausgeben müssen. Sparen Sie aber nicht am falschen Ende. Ein guter Schubladenschrank ist eine Anschaffung für ein ganzes Arbeitsleben.

Sonderfall fahrbare Schubladenschränke

In kleinen Räumen ist es in der Regel kein Problem, wenn ein Schubladenschrank dauerhaft an einem festen Platz steht. In einem Lager oder großen Fertigungshallen ist es praktischer, wenn Sie das benötigte Werkzeug oder Ähnliches von einem Platz an einen anderen bringen können, ohne es vorher aus den Schubladen zu nehmen und durch die Gegend tragen zu müssen.

Fahrbarer Schubladenschrank

Fahrbarer Schubladenschrank

Für diesen Fall existieren fahrbare Schubladenschränke. Diese sind mit Lenkrollen und einer Schiebestange ausgestattet. So schieben Sie den Schrank ohne großen Kraftaufwand dorthin, wo Sie ihn benötigen. Durch Bremsen an den Rollen beugen Sie einem Davonrollen vor. Davon abgesehen gelten für fahrbare Schubladenschränke dieselben Auswahlkriterien wie für andere Modelle auch.

Zubehör und Farben

Das Erscheinungsbild spielt bei Schubladenschränken meist eine untergeordnete Rolle. Für den Fall, dass Sie für eine einheitliche und attraktive Optik sorgen möchten, sind Schränke in verschiedenen Farben erhältlich. Durch die Auswahl von Möbeln in der Farbe des Firmenlogos, lässt sich die Corporate Identity stärken. Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, Schubladenschränke verschiedener Abteilungen entsprechend zu kennzeichnen.

Schubladeneinteilung

Schubladeneinteilung

Zusätzlich bekommen Sie diverses Zubehör. Der Großteil davon dient einer Einteilung der einzelnen Schubladen. Mit Schubladeneinsätzen in unterschiedlicher Größe haben Sie die Möglichkeit, einzelne Bereiche voneinander abzutrennen und so zum Beispiel verschiedene Schraubensorten übersichtlich aufzubewahren. Dazu stehen Ihnen Quer- und Längstrennwände sowie Schlitzwände zur Verfügung. Muldenplatten sind mit Mulden ausgestattet, um Kleinteile zu lagern. Die bereits erwähnten CNC-Kunststoffeinsätze ermöglichen eine sichere Lagerung teurer und besonders sensibler Werkzeuge. Ein Hubwagensockel ermöglicht den Transport des Schranks mit einem Hubwagen. Unverzichtbar sind Beschriftungsetiketten, mit denen Sie den Inhalt einzelner Schubladen kennzeichnen. So wissen Sie auf einen Blick, welche Schublade Sie aufziehen müssen.

Stimmen Sie den Schrank auf den Rest ab

Sie erleichtern sich die tägliche Arbeit, wenn Sie die Möbel an Ihrem Arbeitsplatz aufeinander abstimmen. Das betrifft weniger die optische Gestaltung als die Maße. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl und Konfiguration von Schubladenschränken zum Beispiel, wie hoch Ihre Werkbank ist oder ob Sie sitzen oder stehen, wenn Sie arbeiten. Nutzen Sie die vielen Auswahlmöglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie werden sehen, es zahlt sich aus.

Schubladenschränke: Namhafte Marken & Hersteller